Bildschirmfoto 2017-08-25 um 15.46.06

Zeitplan

Mit dem Baubeschluss durch die Gesellschafter der Gemeinschaftskraftwerk Inn GmbH begannen im Sommer 2014 die Bauarbeiten an den drei Baustellen in Ovella, Maria Stein und Prutz im vollen Umfang. Mit der Firstfeier am Krafthaus in Prutz/Ried wurde im April 2017 ein wichtiger Meilenstein des GKI begangen.

Gemäß der Zeitplanung werden alle Elemente des Kraftwerks im Jahr 2020 fertiggestellt und für den Probebetrieb einsatzbereit sein. Im Anschluss an den mehrmonatigen Probebetrieb, bei dem die einwandfreie Funktionsweise aller Maschinen und mechanischen Elemente des Kraftwerks überprüft wird, beginnt der reguläre Betrieb. Ab diesem Zeitpunkt speist das Gemeinschaftskraftwerk Inn sauberen Strom aus heimischer Wasserkraft in das öffentliche Netz ein.