GKI unterstützt 130 Mitglieder vom Tennisclub Prutz bei großer Leidenschaft

Prutz, 29. Juni 2017 – Vergangene Saison gelangen dem TC Prutz einige nennenswerte Erfolge. Herauszuheben sind vor allem die Ergebnisse der Teams der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft, die alle samt Top 10 Platzierungen belegen konnten. Um auch 2017 wieder erfolgreich zu sein, wurde unter anderem die Infrastruktur des TC Prutz verbessert. Mit der Unterstützung des GKI konnte ein neuer Kunstrasenplatz mit Flutlichtanlage errichtet werden.

Neue Möglichkeiten für noch mehr Erfolge

Nach einer erfolgreichen Saison 2016 hat sich der TC Prutz auch dieses Jahr wieder einiges vorgenommen. Neben sämtlichen Damen- und Herrenteams, wird 2017 zusätzlich die U12 männlich bei den Tiroler Mannschaftsmeisterschaften teilnehmen.

Damit die Mitglieder des Vereins ideale Trainingsbedingungen genießen können, wurde vor zwei Jahren mit dem Bau eines neuen Kunstrasenplatzes inklusive Flutlicht begonnen. Die 87.000 Euro teure Anlage soll vor allem auch für das Kindertraining neue Kapazitäten schaffen. Im April 2017 wurde das Projekt mithilfe der finanziellen Unterstützung des GKI fertig gestellt. „Es freut uns, dass wir so viele junge Menschen bei ihrem Hobby und der Sportausübung unterstützen können. Wir wünschen auch für die aktuelle Saison alles Gute“, so DI Johann Herdina, Geschäftsführer der GKI GmbH.

Zusätzlich zu den verbesserten Trainingsmöglichkeiten, bietet der Kunstrasenplatz einen weiteren Vorteil: „Durch unseren neuen Kunstrasen können wir den Platz unabhängiger vom Wetter bespielen. Zudem verlängert sich unsere Outdoor-Saison. Im Namen des TC Prutz bedanke ich mich herzlich beim GKI für die Sponsoringtätigkeit“, so Obmann Hubert Walzthöni.

TC Prutz seit 1980

Bereits seit 1980 gibt es den Tennisclub Prutz als eigenständigen Verein, der mittlerweile 130 Mitglieder hat und drei Sand-, einen Kunstrasenplatz sowie ein Kleinfeld besitzt. Auch die Kinder- und Jugendförderung spielt eine wichtige Rolle. Insgesamt 40 Jugendliche, die von 3 Trainern betreut werden, spielen mit großer Leidenschaft beim TC Prutz. Eine besondere Initiative ist die alljährliche Schulsportförderung. „Auch dieses Jahr nehmen wir wieder an der Schulsportförderung teil. Dabei wird den Volksschulkindern von unseren Trainern an zwei Tagen der Tennissport in spielerischer Form vorgestellt. Eine tolle Möglichkeit, um jungen Talenten den Tennissport näher zu bringen“, zeigt sich Hubert Walzthöni begeistert.