Gemeinschaftskraftwerk Inn: Umweltfreundlich, nachhaltig und grenzüberschreitend

Mit dem Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI) entsteht am Oberen Inn im schweizerisch-österreichischen Grenzgebiet das größte, seit vielen Jahren im Alpenraum neu gebaute Laufwasserkraftwerk. Das in Österreich und der Schweiz umfassend geprüfte Projekt wird im Anschluss an die rund vierjährige Bauphase (2014 – 2018) jährlich über 400 Gigawattstunden Strom aus der erneuerbaren, heimischen Ressource Wasserkraft erzeugen. Damit wird das zwischen der Schweizer Gemeinde Valsot und der österreichischen Gemeinde Prutz entstehende GKI zu einem Meilenstein für die Stromautonomie Tirols, trägt zur Erreichung der Ziele der Energiewende bei und unterstützt die energiewirtschaftliche Umstellung auf CO2-neutrale und nachhaltige Energieerzeugung maßgeblich.

Das GKI leistet einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Energiewende und zur sicheren Stromversorgung in Österreich und in der Schweiz.

 

Information

KONTAKT- UND SERVICESTELLE

Mail

E-MAIL SENDEN

Telefon

AUT
+43 664 826 4770

CH
+41 81 851 4313

NEWS

7Juli

Piefke-Saga begeistert in Tösens

Tösens, 07. Juli 2016: Nach einer kurzen Pause startet die Heimatbühne Tösens am 15. Juli in den zweiten Spieldurchgang der Piefke-Saga. In den nächsten Wochen sind weitere acht Vorstellungen geplant.

Perfekte Inszenierung

Felix Mitterers Geschichte entpuppt sich auch 26 Jahre nach der spektakulären Erstausstrahlung im Fernsehen als wahrer Publikumsmagnet auf der Freiluftbühne des Erbhofs Peer. Bereits 1.400 Kulturbegeisterte haben sich seit […]

Weiterlesen

25Juni

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Prutz, 24. Juni 2016: Rund 1.800 Besucher nutzten am Freitag die Gelegenheit am Tag der offenen Tür das Kraftwerksgelände in Prutz, den kürzlich fertiggestellten Druckschacht des Kraftwerks Kaunertal, den Fischlift in der Runserau sowie die GKI Krafthausbaustelle zu besichtigen.

„Der Austausch mit der lokalen Bevölkerung und die Information über unsere Projekte sind uns sehr wichtig. Umso mehr freuen wir uns über das […]

Weiterlesen