Gemeinschaftskraftwerk Inn: Umweltfreundlich, nachhaltig und grenzüberschreitend

Mit dem Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI) entsteht am Oberen Inn im schweizerisch-österreichischen Grenzgebiet das größte, seit vielen Jahren im Alpenraum neu gebaute Laufwasserkraftwerk. Das in Österreich und der Schweiz umfassend geprüfte Projekt wird im Anschluss an die rund vierjährige Bauphase (2014 – 2018) jährlich über 400 Gigawattstunden Strom aus der erneuerbaren, heimischen Ressource Wasserkraft erzeugen. Damit wird das zwischen der Schweizer Gemeinde Valsot und der österreichischen Gemeinde Prutz entstehende GKI zu einem Meilenstein für die Stromautonomie Tirols, trägt zur Erreichung der Ziele der Energiewende bei und unterstützt die energiewirtschaftliche Umstellung auf CO2-neutrale und nachhaltige Energieerzeugung maßgeblich.

Das GKI leistet einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Energiewende und zur sicheren Stromversorgung in Österreich und in der Schweiz.

 

Information

KONTAKT- UND SERVICESTELLE

Mail

E-MAIL SENDEN

Telefon

AUT
+43 664 826 4770

CH
+41 81 851 4313

NEWS

27Juli

GKI: Rotor der Maschine 1 eingehoben

Innsbruck, 29. Juli 2017: An der Grenze zwischen der Schweiz und Österreich entsteht seit Herbst 2014 mit dem Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI) das größte Ausleitungskraftwerk Österreichs. Nach der Firstfeier im April des heurigen Jahres konnte nun ein weiterer Meilenstein an der Krafthaus-Baustelle in Prutz/Ried erreicht werden: Der Rotor der Maschine 1 wurde eingehoben. „Mit dem Einheben des Rotors haben wir […]

Weiterlesen

25Juni

Guter Aufschlag – Tolle Erfolge beim TC Prutz

GKI unterstützt 130 Mitglieder vom Tennisclub Prutz bei großer Leidenschaft

Prutz, 29. Juni 2017 – Vergangene Saison gelangen dem TC Prutz einige nennenswerte Erfolge. Herauszuheben sind vor allem die Ergebnisse der Teams der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft, die alle samt Top 10 Platzierungen belegen konnten. Um auch 2017 wieder erfolgreich zu sein, wurde unter anderem die Infrastruktur des TC Prutz verbessert. Mit […]

Weiterlesen